Bücher zu Hochsensibilität

Vor ein paar Jahren habe ich mich selbst als hochsensibel erkannt. Ich war es natürlich schon immer, habe auch, wie viele Hochsensible immer gespürt, dass mit mir irgendetwas "nicht stimmt". Heute weiss ich, dass mit mir alles stimmt, nur die Umwelteindrücke stimmen eben nicht immer mit MIR überein. Ein typischer Satz, den ich aus meiner Kindheit und Jugend nur zu gut kenne:

 

"Sei doch nicht so empfindlich!"

 

Diese Worte haben mich noch lange nachhaltig geprägt. Ich habe immer versucht anders zu sein, mich abzuhärten - und am Ende hat das immer zu Rückzug geführt. Zu sozialem Rückzug einerseits, den ich dringend brauchte um mich von zuvielen Reizen und Eindrücken zu erholen, andererseits habe ich mich aber schuldig und falsch gefühlt mit diesem Bedürfnis. Daher führte dies oft  auch zu depressivem Rückzug in meinen schlechtesten Zeiten. Heute habe ich erkannt, dass ich für meine Gefühle jedoch mehr Selbstverantwortung übernehmen kann und muss. Das ist ein Lernprozess, der leichter fällt je mehr Informationen wir über diese Art des Fühlens und intuitiven Wahrnehmens haben. Auch hat sich mein Leben komplett durch meine berufliche Neuorientierung verändert, in einem klassischen Arbeitsumfeld mit vielen Menschen haben es Hochsensible schwer sich zu schützen.

 

Ich empfehle daher unbedingt Bücher und Erfahrungsberichte zu lesen, und sich z.B. in lokalen Gruppen auszutauschen mit anderen Hochsensiblen, sowohl über private als auch berufliche Herausforderungen.

 

Wir tun dies z.B. in meiner Facebookgruppe für Vielbegabte und Hochsensible...

 



Buchempfehlungen für Hochsensible


Meine Hochsensibilität positiv gelebt
Meine Hochsensibilität positiv gelebt

Meine Hochsensibilität positiv gelebt - Silvia Christine Strauch

Von hochsensibler Lebenserfahrung profitieren: Oft wird der rote Faden einer hochsensiblen Existenz erst in der Rückschau nach Erreichen der Lebensmitte deutlich. Profitieren Sie von der umfangreichen Lebenserfahrung der Autorin. Sie zeigt Ihnen auf, dass ein positives und erfolgreiches Dasein nicht im Widerspruch zur Hochsensibilität steht. Dabei lässt sie Sie an vielen ihrer Lebenserfahrungen teilhaben. Die Erläuterungen von vielen persönlichen Erlebnissen und Einsichten sowie die Formulierung wertvoller Tipps für den Alltag helfen Ihnen, Ihre Hochsensibilität positiver zu erleben.

Die erfahrene Buchautorin Silvia Christine Strauch, geboren 1955, beschäftigte sich beruflich über 40 Jahre lang mit dem Themengebiet der Naturheilverfahren. Dabei lagen ihre Tätigkeitsschwerpunkte im Coaching, in der Personalführung sowie im Verkauf. Zudem gilt sie als Fachfrau für artgerechte Pferdehaltung und für die Ausbildung von Pferden und Hunden. Die hochsensible Autorin gibt mit ihrem neuen Buch viele persönliche Einblicke in ihr erfolgreiches hochsensibles Leben.

Buch bei Amazon ansehen und kaufen *



Die Berufung für Hochsensible
Die Berufung für Hochsensible

Die Berufung für Hochsensible - Luca Rohleder

Hochsensible sind intuitiv begabte Menschen und spüren daher sehr wohl, dass in ihnen etwas schlummert, das nur darauf wartet zu erwachen. Sie wissen sehr genau, dass sie über viele Talente verfügen, können jedoch aus ihren Stärken nur selten Kapital schlagen. Vielmehr haben sie oft die Befürchtung, mit den neuen Herausforderungen eines veränderten Arbeitsmarkts nicht mehr Schritt halten zu können. Was bleibt, ist manchmal eine nicht enden wollende und quälende Suche nach dem richtigen Platz in der Berufswelt.
Dieses außergewöhnliche Werk unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrer Berufung. Es wird Ihnen Schritt für Schritt Hilfestellung geben, wie Sie auch in einer neuen Welt der Unsicherheit, Dynamik und Veränderung berufliche Erfüllung finden können.
Der erfahrene und hochsensible Buchautor Luca Rohleder hat dafür ein psychologisches Modell entwickelt, das nicht nur die Aufteilung des Egos in mehrere Ichs umfasst, sondern auch spirituelle und philosophische Aspekte mit einfließen lässt. Sie erhöhen dadurch den Grad Ihrer Selbsterkenntnis und es wird sich Ihnen vieles offenbaren, was Sie bisher als unerklärlich empfanden. Dieses Buch wird Ihnen aufzeigen, dass Ihre Gaben, Talente und Stärken tatsächlich auf eine ganz bestimmte Berufung abzielen.
WICHTIGER HINWEIS DES AUTORS: Hochsensibilität ist kein wissenschaftlich anerkanntes Persönlichkeitsmerkmal. Der Anspruch, ein wissenschaftliches Sachbuch über dieses Thema verfassen zu wollen, käme daher einem Widerspruch in sich gleich. Daher wird in diesem Werk unter anderem ein Komplementärmodell zur Erklärung der Hochsensibilität vorgestellt. Weiterhin beruhen weite Teile des Inhalts auf empirisch bewiesenen Punkten und der Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge intuitiv erfassen und niederschreiben zu können.

Buch bei Amazon ansehen und kaufen *